#7tage7suppen goes #zugastbeiundeinepriseliebe: Feurige Tomatensuppe à la Ostfriesenmädchen

Da ich sowieso das Rezept zu dieser leckeren Suppe mal haben wollte, möchte ich es auch direkt mit Euch teilen. Melli das Ostfriesenmädchen kocht sie sehr gerne und auf Instagram konnte ich sie bei Ihr schon häufig hungrig begutachten. Damit wir alle diese jetzt endlich nachkochen können, hier Ihr Rezept:

Zutaten für 1 Portion ( 1 Person ) 

  • 1 rote Paprika, klein gewürfelt
  • 1 rote Zwiebel, klein gewürfelt 
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt 
  • 1 EL Tomatenmark 
  • 2 Tomaten, gewürfelt
  • 1/2 rote Chilischote, sehr fein gehackt
  • 300ml Gemüsebrühe 
  • Paprikapulver
  • Salz & Pfeffer 
  • 1 Messerspitze Chiliflocken 

Zubereitung:
In einem Topf Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika ca. 5 Min. andünsten. Tomatenmark unterrühren, Tomaten dazugeben und weitere 2-3 Min. dünsten. Die Brühe und die Chilischote hinzufügen. Die Suppe bei schwacher Hitze 20Min. köcheln lassen. Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren und mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken. 
Die Suppe in eine Schale füllen und nach Belieben mit Chiliflocken bestreuen. 

Wir essen zu der Suppe gerne gegarte Garnelen. 
Alternativ schmeckt die Suppe auch mit Kichererbsen hervorragend. Hierzu 100g Kichererbsen aus dem Glas oder Dose nach dem pürieren kurz in der Suppe vor dem Verzehr erwärmen.

Folgt mir doch auch hier:

Schreibe einen Kommentar