#7tage7suppen: Mediterrane Tomatensuppe mit weißen Bohnen und Zucchini

Hier also ein weiteres Rezept aus meinem #7tage7suppen – Experiment, was ich Euch nur empfehlen kann. Ist auch mal wieder ziemlich easy-peasy:

Das braucht man:

  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose (425 ml) Tomaten
  • Salz, Pfeffer, Edelsüß-Paprika, Agavendicksaft
  • 1 Dose kleine weiße Bohnen
  • 1 kleine Zucchini
  • Basilikum frisch

Und so geht’s:

  • Lauchzwiebeln waschen und putzen. Grünen und weißen Teil getrennt in Ringe schneiden.
  • Knoblauch schälen und grob hacken.
  • 1 EL Öl in einem Topf erhitzen.
  • Helle Lauchzwiebelringe und Knoblauch darin 2–3 Minuten andünsten, dann Tomatenmark einrühren. Tomatenmark 1–2 Minuten anschwitzen, mit Brühe und Tomaten ablöschen.
  • Mit Salz, Pfeffer, Paprika und etwas Agavendicksaft würzen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  • Bohnen in ein Sieb gießen und unter kaltem Wasser abspülen.
  • Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in Scheiben schneiden.
  • Tomaten waschen und vierteln.
  • 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Zucchini darin unter Wenden ca. 5 Minuten hellbraun braten.
  • Tomaten, Bohnen, Basilikum und grüne Lauchzwiebelringe zugeben und ca. 1 Minute weiterbraten.
  • Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen, bereit stellen
  • Suppe pürieren und nochmals abschmecken.
  • Gemüse unterheben und servieren.
  • FERTIG!
Folgt mir doch auch hier:

Schreibe einen Kommentar