Bei uns unter dem Baum: LEGO – ein Traditionsspielzeug.

Schon ich habe gerne Steinchen auf Steinchen gebaut und damit meiner Phantasie freien Lauf gelassen. Meine alten LEGO*-Kisten zeigen eine eindeutige Tendenz zu realistischen Dingen, so gibt es eben noch viel Zubehör zu einem LEGO*-Haus mit Küche, Schlafzimmern & Co.. Wenn meine Kinder bei Oma und Opa sind, spielen sie also gerne mit meinem alten LEGO* und sind fasziniert wie anders und doch gleich LEGO früher aussah.

Mein Freund hat auch noch viel von seinem alten LEGO*, hier besonders viel aus der Technic-Serie. Alles immer noch funktionsfähig und einfach unters „neue“ LEGO* der Kinder gemischt. Wir alle 5 bauen gerne LEGO*, es ist oft eine „Verregneter-Sonntag-Familienbeschäftigung“. Meine Tochter und ich bauen oft typische Mädchendinge, zumal sie auch schon ein paar Kleinigkeiten aus der LEGO*-Friends-Serie hat. Die Männer der Familie sind dann ganz klar anders orientiert: Autos, Raumschiffe, Boote werden hier ganz viel gebaut. Natürlich lieben die beiden Jungs auch LEGO* Star Wars und LEGO* Ninjago, aber auch die Sachen von LEGO* City oder Creator machen ihnen viel Spass.

Eine selbstgebaute Müll-Anlage – die junge haben’s einfach drauf!

Ihr merkt: wir sind eine LEGO*-Familie! 😉 Für mich ist LEGO* auch trotz der Tatsache, dass es aus Kunststoff gefertigt wird, ein sehr nachhaltiges Spielzeug. Vielen denken jetzt sicher: wie bitte? Nachhaltig? Aber für mich ist es so, denn es begleitet uns eben viele Jahre im Gegensatz zu vielen anderen Spielzeugen, die ganz klar schnell zu kindisch oder uninteressant werden. Und genau wie wir, werden unsere Kinder es wahrscheinlich auch ihren Kindern weiter reichen. Vielleicht wird dann irgendwann 50 Jahre altes LEGO* noch bespielt, denkbar ist es.

Mein Freund hat sich übrigens zum 40. Geburtstag einen Kindheitstraum selbst erfüllt: einen LEGO*-Technik-Volvo-Truck. Natürlich durften alle Kinder beim Aufbauen helfen!

Der Anfang des LEGO Technik Trucks

Der LEGO*-Katalog begleitet uns sogar in Urlaube, denn wir besorgen vor langen Fahrten immer den aktuellen Katalog und die Kinder haben eine tolle Beschäftigung im Auto. Hier habe ich darüber schon mal im Zusammenhang mit unserem Campingurlaub berichtet.

So wird es also in diesem Jahr auch LEGO* unter dem Weihnachtsbaum geben! Ist doch klar, oder? Dann haben die Kinder auch nach dem leckeren Weihnachtsessen direkt etwas, was sie aufbauen können. Für alle sozusagen eine Win-Win-Situation! 😉

Paula mag LEGO* Friends sehr, natürlich vor allen Dingen, weil ihre Themen dabei bespielt werden. Die Figuren dabei sind etwas größer und somit konnte sie auch schon mit 4 Jahren ganz toll damit spielen. Wobei sie sich von ihrem LEGO* Duplo auch noch nicht trennen möchte (was zuvor Moritz gehörte und einige Teile davon auch mal mir!). Aber das LEGO* Friends Haus wird sie umhauen, da bin ich mir sicher!

Moritz baut derzeit gerne auf eigene Faust Autos und Flieger, daher gibt es für ihn einen Hubschrauber von LEGO* City, da sind tolle Teile dabei, die man umfunktionieren kann und auch so wird er Spass daran haben.

Der Sohn von meinem Freund bekommt einen LEGO* Ninjago Flieger, denn er ist seit dem Kinofilm im Ninjago-Fieber. Den passenden Drachen dazu besitzt Moritz schon seit seinem Geburtstag, so weiß ich schon, dass die beiden am Heiligabend gemeinsam spielen werden.

Es ist natürlich wahnsinnig, was unsere Kinder heutzutage an Spielzeug haben, besitzen und zum Teil gar nicht mal nutzen – die Überflussgesellschaft lässt grüßen! Aber es gibt so gewisse Sachen, da stehe ich total hinter – vor allen Dingen, wenn sie vielseitig nutzbar, veränderbar und über viele Jahre aktuell sind. Und ich freue mich jedes Mal, wenn alle drei Kinder gemeinsam (was ja sowieso schon grandios ist) um ein Chaos an LEGO* und vertieft sind in einem sehr phantasievollen Spielen. Und wusstet Ihr, dass das Zusammenbauen, sowohl gut für das räumliche Denken, sowie für die Feinmotorik ist?

Ein Einblick in Moritz‘ Zimmer

Und wisst Ihr, was der Oberhammer ist? Ich habe ein MEGA Gewinnspiel für Euch:

Ihr könnt zwei LEGO*-Sets gewinnen!

Und zwar einmal „Stephanies Haus“ aus der LEGO* Friends Serie und dann noch den „Seenot-Rettungshubschrauber“ aus der LEGO* City Serie!

Mitmachen könnt Ihr auf 3 Wegen:

  • Folgt meinem Blog und kommentiert hier, wer sich bei Euch über welches Set freuen würde.

ODER

  • Folgt mir bei Instagram und gebt dem Bild ein Like, sowie einen Kommentar, welches Set Ihr Euch für wen wünschen würdet.

ODER

  • Folgt mir auf Facebook, gebt dem Post ein Like, teil ihn für eine extra Stimme und kommentiert, welches Set Ihr Euch für wen wünschen möchtet.

Teilnahmebedingungen: Am Gewinnspiel teilnehmen dürfen in Deutschland wohnhafte Personen über 18 Jahre. Teilnahmeschluss ist der 10. Dezember 2017, 12 Uhr. Die Teilnahme erfolgt über die Kommentarfunktion unter diesem Artikel und mit einer gültigen E-Mail Adresse, sowie per Instagram oder Facebook mit einem gültigen Account. Die E-Mailadresse wird ausschließlich für die Benachrichtigung des Gewinners  und lediglich zum Zweck des Gewinnspiels verwendet.

Ich drücke Euch die Daumen!!

* Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit LEGO Deutschland entstanden. Die gezeigten Produkte wurden mir dafür von LEGO Deutschland zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Folgt mir doch auch hier:

12 Kommentare

  1. Mein Sohn liebt Lego City sehr:)

  2. Lisa sagt: Antworten

    Das Leho City-Set wäre toll für meinen Sohn! 🙂

  3. das Lego Friends Set für meine Mädels wäre der Hammer.
    Danke für diese Chance, ich drücke die Däumchen.
    Einen schönen 1. Advent <3
    Gerne auf FB unter dem selben Namen wie hier geteilt.

  4. Melanie Grützmacher sagt: Antworten

    Guten Morgen, meine Tochter und auch ich 🙂 würden uns sehr über #Lego Friends freuen. Erinnert mich an meine Kindheit. Stundenlang habe ich mit meinem Vater mit Lego gespielt. Es wurde niemals langweilig:) Wir wünschen Euch einen tollen 1. Advent

  5. Nadine Wehner sagt: Antworten

    Lego Friends wäre toll für meine Tochter Sophia. Danke für die tolle Verlosung.

  6. Birgitt Gebhardt sagt: Antworten

    Lego friends gerne für meine Enkelin. Sie würde sich sehr freuen.

  7. Thorben Wehner sagt: Antworten

    Lego Friends wäre genau das Richtige für meine Tochter. Danke für die tolle Chance. Liebe Grüße

  8. Adeline Möller sagt: Antworten

    Lego Friends wäre toll für meine Tochter, versuche meine Glück Gewinn.
    Liebe Grüße

  9. Katrin Westphal sagt: Antworten

    Meine große Prinzessin würde sich wahnsinnig über das Lego Friends Paket freuen:) sie steht da seit neuestem total drauf 😍😍😍

  10. Kerstin sagt: Antworten

    „Stephanies Haus“ für meine beiden Mädels. Die würden sich sehr drüber freuen!

  11. Lili Sar sagt: Antworten

    Für unseren Mädchenhaushalt ist ganz klar Lego-Friends erwünscht. Einige kleine Sachen der Friends -Serie haben wir bereits, aber so ein Häuschen nicht

  12. Caro Line sagt: Antworten

    Der Sohnemann mitsamt Papa fände den Hubschrauber großartig 🙂

Schreibe einen Kommentar