Frühstück mit Temma im Wohnzimmer

…und einer guten Hand voll netter Menschen.

Klingt schon mal toll, oder? Und das war es auch!

 

img_6315
Ein so schön gedeckter Tisch lädt ja wirklich zum Wohlfühlen ein.

 

Samstagmorgen, 09:30 Uhr.

Da das Wetter recht sommerlich war, fuhr ich also mit dem Rad ins Belgische Viertel, wo ich bei Im Wohnzimmer gemeinsam mit Temma (Bio-Supermarkt, den es 9x in Deutschland, davon 2x in Köln gibt) zu einem Frühstück eingeladen war. Da ich selbst sehr gerne zu Temma gehe, um mir meine Bio-Produkte zu kaufen, war mir klar, dass es wohl tolle Produkte zum Frühstück geben wird. Klar war mir allerdings nicht, dass wir auch so eine nette kleine Runde sein werden.

Mit dem Rad zu fahren, war für mich also auch schon mal ein kleines Tageshighlight. Da es in meinem Alltag nur sehr sehr selten möglich ist, das Rad als Verkehrsmittel zu nutzen, genieße ich es doppelt und dreifach. Die Kinder waren schließlich seit Freitagnachmittag bei Oma&Opa und genossen dort die volle Großeltern-Aufmerksamkeit – was sie natürlich sehr lieben. Zudem tat die frische Luft meinem kleinen Mini-Kater gut, den ich dank einem Freitagabend mit einer guten Freundin im schönen Bagatelle (hier bekommt man französisch bis elsässische Tapas und tollen Wein) hatte.

Also radelete ich aus der Südstadt ins Belgische und freute mich auf den Vormittag.

Neben mir waren im Wohnzimmer eingeladen: Ricarda von 23qm Stil, Jana von MissBonn(e)Bonn(e), Nicole von QuerbeetNatürlichKochen, Anna und Julia von subvoyage, Souhela von SouSou-DiySign und Sophie von sophiagaleria.

Alles tolle Frauen, tolle Blogs dahinter und viel viel Gesprächsstoff. Der Vormittag flog begleitet von leckerem Frühstück wirklich einfach dahin. Ich hätte nie gedacht, dass ein Blogger-Treffen so entspannt sein kann. Und inspirierend. Wirklich toll!

 

Frphtsück, Temma, Im Wohnzimmer, Bio
Lecker: Frisches Obst und Gemüse und ganz tolles Brot. Und alles bio!
IMG_6316
Ich mag ja gutes Brot wirklich sehr…

 

FullSizeRender
Franzbrötchen in Köln!

 

 

Neben der Tatsache, dass es bei Temma leckere Franzbrötchen gibt, konnten wir auch noch einige Tipps in Sachen Content Marketing, Bloggen und Blogger Relations/Networking lernen. Aber vor allem das lockere und nette Gespräch unter uns Bloggerinnen hatte es mir angetan. Eine wirklich gute Idee von Im Wohnzimmer und Temma, zu solch‘ intensiven Runden einzuladen. Denn was bleibt mehr im Gedächtnis, als ein Vormittag – so schön wie bei Freunden Zuhause – in gemütlicher Atmosphäre und mit leckerem Essen?

Der Tisch war mit Unterstützung von Flying Fawn gedeckt und wenn ich nicht im Anschluss die Kinder hätte abholen müssen, wäre ich im Anschluss definitiv noch in das zauberhafte Geschäft (auch im Belgischen) gegangen und hätte dort noch mal durchgestöbert. Aber das hole ich definitiv noch nach!

 

FullSizeRender (4)
Da will man doch direkt Platz nehmen, oder?

 

 

Unsere Gespräche reichten von Ansätzen, das Leben zu vereinfachen, einer gesunden Reduzierung, Ernährung, dem Anspruch an Bio bis hin zu fairen Fashionlabels. Und ja dem Bloggen natürlich. Für mich „Neuling“ sozusagen alles spannend. Und – auch auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen – einfach unglaublich nett.

Gerne hätte ich noch mehr schöne Fotos gemacht, aber hier noch ein paar weitere Eindrücke:

 

FullSizeRender (3)
Schöner Innenhof und tolle Geschenke von Temma.

 

 

FullSizeRender
Besser als manches exklusive Hotel-Frühstück

 

 

Eins ist klar: ich brauche bald eine gute und kompakte Kamera, denn bisher beschränke ich mich auf Smartphone-Bilder und diese schöne Einladung hätte noch ein paar bessere Bilder verdient, wie ich finde.

Von Temma gab es auch eine kleine Geschenketüte für Zuhause samt Brot und tollem Apfelsaft – Beides wurde schon am Wochenende getestet!

Kleiner Tipp noch: bei Temma gibt es jetzt eine sehr leckere Marmelade, die im Weck-Glas verkauft und von Menschen mit Behinderung hergestellt wird.

 

FullSizeRender (1)
Marmelade im Weck-Glas von Menschen mit Behinderung hergestellt
Folgt mir doch auch hier:

4 Kommentare

  1. Wow sieht toll aus!

  2. Heeey, was für ein schöner Artikel. Da wäre ich ja gerne bei gewesen, WENN ich nicht in der Wüste gelegen hätte 😉 …
    Hört sich nach einer sehr netten Runde an. Noch dazu könnte dieser Artikel ganz wunderbar in meinen PR-Blog passen. Darf ich ihn auf der PRleben-Facebook-Seite und ggf. bei Twitter verlinken? Eine wirklich schöne Idee von Temma!
    Liebe Grüße
    Verena

    1. Hallo Verena! Du hättest – glaube ich – auch perfekt in die Runde gepasst. Da stehen noch ein paar weitere Aktionen an, ich bin ganz gespannt. Klar, verlink‘ ihn sehr gerne 😉
      Deine Wüsten-Urlaubsfotos haben übrigens richtig Fernweh gemacht!!
      Liebe Grüße,
      Sarah

  3. […] bald, ja sogar morgen, geht’s zu einem weiteren Blogger-Treffen (Post zum ersten Blogger-Date hier) mit Temma. Ich bin ganz gespannt, was uns diesmal erwartet und freue mich wieder auf eine nette […]

Schreibe einen Kommentar