Heiraten – oder was das mit Glück zu tun hat.

Heiraten - das Versprechen auf Glück
ANZEIGE Dieser Beitrag ist in Kooperation mit The School of Life von Süddeutsche Zeitung entstanden. Der Beitrag enthält meine eigenen Ideen, Bilder und Meinungen.

Ich muss ehrlich sein: als ich die Anfrage bekommen habe, eine Buch-Rezension zu schreiben für ein Buch mit dem Titel „Heiraten und das Versprechen auf Glück“, da dachte ich, dass nichts schlechter zu mir passen könnte, als diese Thema. Aber dann wurde mir bewusst, dass vielleicht genau ich, die Richtige für so ein Thema sein könnte.

Ich, 35 Jahre, geschieden, Mutter von zwei Kindern, mitten in einer 5-köpfigen Patchwork-Familie.

Durch so einige Lebensknicke und – windungen, Ereignisse, Veränderungen und herausfordernde Aufgaben hatte mein Leben bisher schon vieles zu bieten. Manchmal fühlt es sich so an, als hätte ich eine Zeit lang auf die „FastForward“-Taste gedrückt, um schnellstmöglich alles mal durchzumachen. Naja, sagen wir es so: ich hatte einen ziemlich genauen Plan von meinem Leben! Zumindest von meinem Leben, wie ich dachte, das es laufen müsste.

Jugendliebe mit 17 gefunden, mit 24 geheiratet und zum ersten Mal „Mama“ geworden, ein Haus gebaut, das Glück finalisiert mit einer zweiten Schwangerschaft, um dann festzustellen, dass das eine andere Form von Glück ist, aber das Liebes-Glück dadurch nicht zu halten ist. Wege bringen Veränderungen, wir hatten uns auseinander verändert, nicht gemeinsam. Heute ist alles gut so – und wir schaffen das Wichtigste in unserem Leben: wir können tolle Eltern sein. Und auf eine gewisse Art auch gute Freunde. Es gab Momente, da habe ich nicht mehr daran geglaubt, dass wir das vernünftig hinbekommen. Aber umso schöner, wenn man dann doch eines Besseren belehrt wird!

Heiraten - das Versprechen auf Glück

Ich habe damals, mit 24 Jahren, völlig naiv, aber aus absolutem Willen und Liebe geheiratet.

Lange Zeit habe ich mich als Versagerin oder Aufgeberin gefühlt, weil dieses Glück für uns nicht zu halten war. Was für ein Quatsch!

Ich bin natürlich keine Befürworterin von überstürzten Hochzeiten und der Tatsache, dass die Ehe manchmal eben doch nicht als ernsthafter Bund für’s Leben gesehen wird. Aber ich bin der Meinung, dass man seinem Herz folgen sollte – und das in beide Richtungen! Denn tatsächlich ist der Versuch mit Liebe und Glück zu leben, für mich der einzig Wahre. Ohne Liebe ist alles nichts.

Jetzt, heute, so als Mama, empfinde ich ja eine noch erweiterte Liebe, eine bedingungslose Liebe, die so stark ist, dass sie unheilbare Krankheiten heilen würde, wenn man sie in Tablettenform konservieren könnte. Tatsächlich weiß ich heute noch nicht, ob ich noch mal heiraten werden in meinem Leben. Aber nicht, weil ich Heiraten überflüssig finde, sondern einfach, weil es für mich aktuell, nicht maßgeblich für’s Lebensglück ist. Wenn ich in all‘ dem Patchwork-Dunst, der ab und an die Gefühlslage ganz schön vernebeln kann, mal genau hinsehe, dann weiß ich nämlich eine Sache ganz sicher. Ich habe verdammt viel Glück um mich herum. Und dazu noch so viel Liebe.

Sollte mein Leben aber doch noch ein zweites Mal den Schritt in eine Ehe bereit halten, dann weiß ich ganz sicher: das kann dann nur die Kirsche auf der Sahnehaube sein und das Glück nur noch erweitern, aufs nächste Level katapultieren oder einfach, und nicht minder schön, festigen.

Heiraten - das Versprechen auf Glück

„Heiraten und das Versprechen auf Glück“ ist ein besonderes Buch für Paare, die vor diesem großen Schritt stehen. Es zeigt modernen Paaren, die sich mit den klassischen Ritualen rund um die Eheschließung nur schwer anfreunden können, einen möglichen Ablauf für eine ideale Hochzeit auf andere Art und Weise. Es bereitet Heiratswillige geistig auf die Veränderung durch Eheschließung vor und zeigt auf, was die vielleicht empfundene Einschränkung alles freisetzen kann. Denn gemeinsames Wachsen ist sicher die Kür einer Verbindung zweier Menschen. Und manchmal braucht es dafür Sicherheit.

Wer also Paaren vor der Ehe etwas schenken möchte oder als Trauzeuge aktiv wird, findet mit „Heiraten und das Versprechen auf Glück“ aus der Serie The School of Life von der Süddeutschen Zeitung ein wundervolles Geschenk!

Heiraten - das Versprechen auf Glück

Folgt mir doch auch hier:

Schreibe einen Kommentar