Kinderzimmer Makeover: Endlich Stauraum!

Kinderzimmer mit Rauch Möbel
ANZEIGE Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Rauch Möbel entstanden und enthält PR-Sample. Die Bilder, Texte und Meinungen sind meine eigenen.

Ich weiß nicht, wie es der ein oder andere Interieurblogger schafft, dass auch die Kinderzimmer auf den Fotos immer so clean aussehen, aber bei uns geht das nicht. Alle drei Kinderzimmer sind immer ein Kompromiss zwischen dem eigenen Anspruch an Ordnung und Design, ja, und eben dem Wunsch des Kindes. Besonders meine 6-jährige Tochter hat da eine klare Vorstellung und kann sich zudem auch leider sehr schlecht von Dingen trennen. Ein „Mama, dieses BonBon-Papier ist soooo schön, damit möchte ich etwas basteln!“ höre ich recht häufig. Lange Zeit war wirklich der Stauraum in ihrem Zimmer ein Problem. Aber tatsächlich finde ich den Sprung vom Kindergartenkind zum Schulkind auch im Kinderzimmer spürbar! Denn plötzlich muss Platz für Schreibtisch, Ranzen, Schulmaterialien her – und auch kleinkindlichere Spielsachen wollen zwar noch nicht hergegeben werden, brauchen aber Platz, an dem sie verstaut werden können. Sicher könnte ich hier „härter“ durchgreifen und drastischer aussortieren, aber warum eigentlich? Sobald sie selbst soweit ist, trennt sie sich auch gerne und bereitwillig von Dingen. So, zum Beispiel, von ihrem schönen, Lauflern-Puppenwagen aus Holz. Dieser musste bleiben, bis sie entschied, dass wir ihn der 1-Jährigen Tochter von guten Freunden schenken könnten. Einmal (und selbst) so entschieden, ist es für sie absolut in Ordnung.

Jetzt aber zum Zimmer der kleinsten Dame im Hause. Hier mussten wir ran! Es musste Stauraum her und zwar sinnvoll. Und da ich ja immer sinnvolle Möbelstücke suche, die länger als nur ein paar Jahre Freude machen, sollten sie eben auch recht zeitlos sein. Bedingt durch das vorhandene Hochbett, das Schlafsofa, den Kleiderschrank und den Schreibtisch war der Platz auch ein wenig limitiert und vorgegeben. Als ich auf die Möbel der Serie yourJOYce von Rauch Möbel stieß, dachte ich mir direkt, dass ich diese super für Paulas Zimmer konfigurieren könnte. Also legte ich los und plante. Das Gute ist, dass man in einem Online-Konfigurator sehr schnell und einfach alles zusammen stellen kann – und schon eine recht genaue Vorstellung davon bekommt, wie es am Ende aussehen wird.

yourJOYce Konfigurator

Und so hatte ich recht zügig meine zwei Wunschkommoden für das Kinderzimmer zusammengestellt.

Rauch produziert seine Möbel komplett in Deutschland und hat 2014 sogar den Deutschen Nachhaltigkeitspreis verliehen bekommen – die Produktion des familiengeführten Unternehmens in vierter Generation ist entsprechend nachhaltig und fair. Tatsächlich muss ich gestehen, dass ich Rauch Möbel gar nicht kannte, was ich persönlich sehr erstaunlich fand. Denn das Unternehmen zählt zu den größten Schlafmöbelherstellern Europas!

Gespannt warteten wir also auf den Tag der Möbelmontage und die Veränderung in Paulas Zimmer. Besonders meine Tochter war sehr gespannt!

Hier mal der Vorher-Zustand für Euch:

Kinderzimmer Makeover

Definitiv auch schon ein sehr schönes, aber viel zu volles und unorganisiertes Zimmer. Zum Zeitpunkt der Bilder wurde allerdings auch die Schlafcouch aktiv genutzt, da Paula durch einen Ellbogenbruch ihr Hochbett nicht nutzen konnte. Das Schlafsofa stammt noch aus meiner Studentenzeit und hat schon einige Schlafgäste erfreut. Da dieses Kinderzimmer das größte Kinderzimmer im Haus war, musste es eben auch Platz für das Schlafsofa hergeben, als eine Art Kompromiss zu den kleineren, dafür aber nahezu identischen Jungszimmer.

Wer jetzt eine Komplettverwandlung erwartet, der wird enttäuscht sein. Darum ging es uns auch gar nicht, sondern nur um eine sinnvolle Anordnung und Stauraum. Der wunderschöne alte Schrank musste leider weichen, aber hat nun einen schönen Platz im Gästezimmer. Denn schließlich möchte meine Tochter ihn später für ihre Kinder haben, so die eindeutige Aussage!

Jetzt aber zum Ergebnis:

Kinderzimmer mit Rauch Möbel

Ein offener Raum, der viel mehr Fläche zum Spielen bietet und eine sinnvolle, kindgerechte Ordnung. Die Spielküche soll noch, so die definitive Entscheidung meiner Tochter, bis zum Winter bleiben, dann glaubt sie, hat sie genug damit gespielt. 😉 Hach, Kinder sind manchmal einfach zu herrlich…

Kinderzimmer Neugestaltung

Kinderzimmer Kommode

YourJOYce System

Kinderzimmer Makeover

Wie Ihr seht, habe ich für die Fotos nicht alles leer und clean geräumt. Denn schließlich möchte ich Euch authentische Bilder zeigen und keine vorgetäuschte Wahrheit!

Ich freue mich, dass vor allen Dingen Paula ihr „neues“ Zimmer liebt, mithilfe der neuen Kommoden selbst schafft, eine Form der Ordnung zu halten und ich endlich mal ohne großen Aufwand staubsaugen kann. Ihr kennt sicher alle, das Geräusch von Lego oder anderen Kleinteilen, wenn sie vom Staubsauger eingesaugt werden…

Diese beiden Kommoden werden auch noch in zwei, fünf oder zehn Jahren in ihrem Zimmer stehen können! Und nicht nur das, sie sind so zeitlos, dass sie auch nach einem theoretischen Umzug immer wieder einen sinnvollen Platz finden würden. Denn schließlich ist es doch auch das, was ein nachhaltiges Leben ausmacht: nicht wahllos einrichten, sondern sinnvoll und langfristig.

Kuschelecke unter dem Hochbett
An diesen Platz zieht sich Paula gerne mit Büchern zurück.
alter Puppenschrank
Dieser alte Puppenschrank stammt noch aus meiner Kindheit.

Viel Stauraum

Kinderkommode

 

Folgt mir doch auch hier:

Schreibe einen Kommentar