Wieso? Weshalb? Warum? – Büchertipp für neugierige Märchen-Fans

Wieso? Weshalb? Warum?
Werbung/Kooperation: Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Ravensburger entstanden. Die Bilder, Texte und Meinungen sind meine eigenen.

„Mamaaaa, wo ist mein Zauberstab?“

 

„In der Verkleidungskiste, denke ich.“

 

„Und mein Prinzessinnen-Rock? Den finde ich auch nicht!“

 

„Der muss da auch drin sein.“

So, oder so ähnlich sehen oftmals Konversationen durch unser Treppenhaus aus. Paula verkleidet sich gerne, ist gerne eine Prinzessin, aber auch mal ein Hund, Pferd oder Katze, gerne auch Baby. Sie liebt einfach Rollenspiele und geht darin ziemlich auf. Sie spielt diese Spiele mit voller Hingabe und versinkt in ihrer Rolle. Märchen waren schon immer ihre Vorlese-Highlights. Wobei ich diese ja oft als brutal geschrieben empfinde und beim Vorlesen das ein oder andere Mal (ehrlich gesagt) andere Worte versucht habe zu finden, um bestimmte Dinge zu beschreiben. Dennoch haben Märchen eben diesen Zauber, den Paula und sicher viele Kinder lieben. Und Märchen haben ja auch immer eine Moral, die dabei zum Vorschein kommt. Oft sehr simpel, aber effektiv dargestellt. Ich bin mir sicher, dass genau das es ist, was Kinder gut finden. Dieses sehr einfache gut/böse-Ding ohne komplexe Struktur.

Ravensburger Wir entdecken Märchen
Mit passender „böser Wolf“-Maske liest es sich noch besser!

Als dann im Vorschuljahr des Kindergartens das Thema „Märchen“ ausgewählt wurde, war Paula natürlich total begeistert. Ein Besuch im Bilderbuchmuseum und viele tolle Bastelaktionen schmückten das Thema – ja, und zuhause mussten wir die dazugehörigen Märchen natürlich auch immer und immer wieder lesen.

Ravensburger Wieso? Weshalb? Warum

 

Passend dazu brachte Ravensburger in diesem Sommer einen neuen Band in der bei uns sehr beliebten Serie „Wieso? Weshalb? Warum?“ heraus: Wir entdecken Märchen. Ist ja wohl klar, dass Paula dieses Buch von vorne bis hinten studierte und wir viele Stunden damit verbrachten. Das Schöne an dem Buch ist, dass es einen tollen überblick über die Märchen und die Autoren von Märchen bietet, man lernt dabei wirklich noch total viel (auch ich!).

Überhaupt sind die Bücher aus der „Wieso? Weshalb? Warum?“-Reihe bei uns schon immer beliebt gewesen, auch bei Paulas großem Bruder. Auf Autofahrten sind sie immer ein guter Begleiter gewesen, da sie durch die Klappen etwas „Interaktives“ haben und die Kinder auch ohne selbst lesen zu können, Spass damit haben. Mir ist dabei auch immer wieder aufgefallen, dass wir fast bei jedem gemeinsamen Lesen noch etwas Neues entdecken konnten.

Ravensburger Wir entdecken Märchen

Habt Ihr ein Lieblings-Märchen? Ich mag Sterntaler sehr und Dornröschen. Aber auch des Kaisers neue Kleider oder Schneewittchen.

Ravensburger Wieso? Weshalb? Warum?
Ein kleiner Teil unserer „Wieso? Weshalb? Warum?“-Bücher
Folgt mir doch auch hier:

Schreibe einen Kommentar